Minister Olaf Lies zu Gast bei Strube: „Ein beeindruckendes Unternehmen“

Am vergangenen Freitag empfing das Pflanzenzüchtungsunternehmen Strube den niedersächsischen Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Olaf Lies, im Forum Strube in Söllingen. Bei seinem Besuch erhielt der Minister einen Einblick in die Züchtungsaktivitäten des Unternehmens. Er würdigte den Wirtschaftsstandort Söllingen für die Region.


Am vergangenen Freitag empfing das Pflanzenzüchtungsunternehmen Strube den niedersächsischen Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Olaf Lies, im Forum Strube in Söllingen. Bei seinem Besuch erhielt der Minister einen Einblick in die Züchtungsaktivitäten des Unternehmens. Er würdigte den Wirtschaftsstandort Söllingen für die Region.

Im Rahmen seines Besuches lobte der Minister Strube als ein „beeindruckendes Unternehmen“ und zeigte sich sehr interessiert an den aktuellen Belangen des familiengeführten Pflanzenzüchters. Geschäftsführerin Sina Isabel Strube stellte dabei die Bedeutung einer nachhaltigen Pflanzenzüchtung heraus: „Um dem Ziel gerecht zu werden, die zukünftige Welternährung nachhaltig zu sichern, bedarf es visionärer Züchtungsforschung, welche bis zu einer Dekade beansprucht.“ Sie hob hervor, dass Förderprogramme und eine zukunftsfähige Infrastruktur zur Erreichung dieser Ziele eine wichtige Rolle spielen.

„Die technischen Neuheiten bei Strube im Bereich der Saatgutforschung sind erstaunlich und zeigen einmal mehr, wie wichtig Investitionen in Forschung und Entwicklung sind. Ich bin stolz, ein so innovativ ausgerichtetes, weltweit tätiges Unternehmen wie Strube in Niedersachsen ansässig zu haben und werde mich dafür einsetzen die Erfolgsgeschichte von Strube weiterhin zu unterstützen“, versprach Minister Lies. Der Besuch bei Strube habe deutlich gezeigt, welche Innovationskraft hier vorhanden ist, so der Minister weiter.

Für den Wirtschaftsstandort Söllingen sei dazu auch eine gute Infrastruktur wichtig und notwendig. Die Förderung des ländlichen Raumes war daher Sina Isabel Strube ein weiteres wichtiges Anliegen: „Für ein international vertretenes Unternehmen ist es von hoher Bedeutung an den öffentlichen Nahverkehr angebunden zu sein und auch mit sozialen Infrastrukturen aufwarten zu können.“ Dies sei sowohl unternehmensintern als auch für Kunden, Lieferanten, Partner und Meinungsträger von hoher Relevanz.

Bei einem Unternehmensrundgang wurde das rollende Versuchslabor mit Vollerntefunktion (BlueMobil) sowie die Aufbereitungsanlagen für Zuckerrübensaatgut besichtigt. Im Bereich der Saatgutqualitätsforschung konnte sich der Minister von exzellenter Wissenschaft mit modernen Mess- und Analysemethoden überzeugen. So kann z. B. mit 3D-Computertomografen ein zerstörungsfreier Blick ins Innere des Saatguts geworfen werden, um den Anbauern stets bestes Saatgut zur Verfügung zu stellen.

Minister Lies nahm viele positive Eindrücke aus Söllingen mit nach Warberg. Dort nahm er auf Einladung des Landtagsabgeordneten Uwe Strümpel an den sechsten Helmstedter Gesprächen teil.

Strube Ministerbesuch Lies
Olaf Lies, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Landes Niedersachsen, besuchte gemeinsam mit einer Delegation das Pflanzenzüchtungsunternehmen Strube in Söllingen. Marc Neuhoff, Immo Moshagen, Marcus Geppert, Peter Klaassen, Martin Hartmann, Christian Ludwig, Dr. Christian Putensen-Strube, Uwe Strümpel, Olaf Lies, Sina Isabel Strube, Rolf-Dieter Backhauß, Hans Werner Schlichting
Quelle: Strube D&S GmbH

Strube Broschüren

Broschüren & Präsentationen

Wissenswertes zu Produkten, Strube und unserem Service finden Sie hier.

Strube Bilder

Bilder

Hier können Sie eine Auswahl an Fotos herunterladen.

Strube Videos

Videoportal

Erhalten Sie einen Einblick in die Themenwelt von Strube.

BDP - Die Pflanzenzüchter
DLG
Dieser Betrieb bildet aus Niedersachsen