Versuchsflächen für die Feldrobotik

Wieder haben wir unser Zuckerrübensaatgut auf den Versuchsflächen für unsere Feldroboter ausgesät. In diesem Beitrag möchten wir über die Details zur Sommeraussaat informieren.

Warum wurde eine weitere Aussaat durchgeführt?

Wir benötigen Jungpflanzen ab dem Zweiblattstadium bis zum Reihenschluss, da der BlueBob in diesem Zeitraum zum Hacken eingesetzt werden soll. Die Rüben, die im Frühjahr ausgesät wurden, sind inzwischen so weit entwickelt, dass der Roboter nicht mehr zwischen den Reihen arbeiten kann, ohne die Blätter zu beschädigen.


Wann und unter welchen Voraussetzungen fand die Aussaat statt?

Die Aussaat von Zuckerrüben erfolgte in diesem Jahr mehrmals. Es wurden zwischen Frühjahr und Sommer mehrere Testfelder ausgesät. Die Rüben sind mittels RTK in einem Reihenabstand von 45 cm und einem Abstand in der Reihe von 20 cm ausgesät worden. In den Sommermonaten hat das Team der Saatgutqualitätsforschung dafür gesorgt, dass der Boden feucht gehalten wurde, um einen homogenen Zuckerrübenbestand zu gewährleisten. Dabei waren sie auf künstliche Bewässerung angewiesen, da es in den letzten Wochen zu wenig Niederschlag gegeben hat.

Weitere Eindrücke liefert die Bildergalerie: