Home Produkte Service Forschung und Entwicklung Produktion Über uns 140 Jahre Strube Geschäftsführung Mitarbeiter Globale Präsenz Zahlen und Fakten Presse und Medien Agrarbetriebe Jobs und Karriere

Pressemitteilung

29.09.2008

Ausbau des Biotechnologie-Bereichs

Strube weiht neues Gewächshaus ein

Söllingen/Schlanstedt, 29. September 2008 – Fr. Strube baut den Biotech-Bereich weiter aus: Mit der Inbetriebnahme des neuen Gewächshauses setzt das Unternehmen Zeichen für eine zukunftsorientierte Grundlagenforschung in der Weizen- und Zuckerrübenzüchtung.

Der Direktor des Institut Techníque de la Betterave (ITB), Marc Richard-Molard, weihte Mitte September ein neues Gewächshaus in Schlanstedt im Harzkreis ein. Das ITB ansässig in Paris und vergleichbar mit dem deutschen Institut für Zuckerrübenforschung (IfZ), lobte den Innovationsstand der Anlage.

gwh 2008 einweihung
„Forschung und Entwicklung hat hier ein weiteres innovatives Zuhause gefunden", so Richard-Molard und übergab die erste Pflanze für das neue Gewächshaus als Symbol zukunftsorientierter Forschungsarbeit.

Mit dem Ausbau des Biotechnologie-Bereiches stellt das Unternehmen sieben neue Mitarbeiter ein und baut seine Kompetenzen in den Bereichen Biotest und Gewebekultur bei Weizen und Zuckerrüben konsequent aus. Auf einer Grundfläche von 400 Quadratmetern sind 12 klimaunabhängige Kabinen entstanden, in der unter anderem doppelhaploide Pflanzen erstellt werden, die dem Züchter zur weiteren Nutzung und Beurteilung etwa der Resistenzzüchtung dienen.

„So können wir jahreszeitunabhängig unsere Selektionsarbeiten beispielsweise für unsere nematoden- und rhizoctoniaresistenten Sorten durchführen", so Dr. Axel Schechert, Leiter Forschung und Entwicklung Zuckerrübe. „Die derzeitigen und zukünftigen Herausforderungen der praktischen Landwirtschaft können daher unmittelbar bearbeitet werden."

In der näheren Zukunft sind weitere Ausbauten des biotechnologischen Bereiches geplant. In Kürze wird das Unternehmen die neuen Labore in Betrieb nehmen.

Über Strube
Strube ist ein mittelständisches unabhängiges Pflanzenzüchtungsunternehmen für die zukunftsorientierte Landwirtschaft. Das Unternehmen besteht seit 1877, züchtet und vertreibt wettbewerbsfähige Sorten landwirtschaftlicher Kulturen mit Schwerpunkten in Getreide und Zuckerrüben. Strube gehört zu den international führenden Zuckerrübenzüchtern und ist Nummer zwei im deutschen Markt. Strube setzt auf die ganzheitliche, mehrdimensionale Betrachtung von Saatgut und Sorten. Neben einer ständigen Verbesserung der genetischen Sortenleistung entwickelt das Unternehmen verstärkt Innovationen im Bereich der Saatguterzeugung, der Saatgutqualitätsforschung und der Aufbereitung und Pillierung.Eingebunden in ein weltweit agierendes Netz arbeitet Strube national und international eng mit Universitäten, Forschungseinrichtungen und Interessenvertretungen zusammen unter Berücksichtigung neuester Entwicklungen aus Wirtschaft, Industrie, Handel und Politik. Über Tochterunternehmen und in Partnerschaften in den Bereichen Forschung, Saatguterzeugung und Verkauf ist Strube in mehr als 30 Ländern mit gut 150 verschiedenen Zuckerrübensorten aktiv. Weitere Informationen unter: www.strube.net

Quelle: Strube 2008

PDF download
4510-35-134